Kostenlose Texte

Vermischtes

Gedanken am Rand der Unendlichkeit

Wie das manchmal so ist: Da will man etwas schreiben und plötzlich meldet sich eine Figur aus einer unvollendeten Geschichte zurück. Wenn sie einmal in der Welt sind, muss man seinen Charakteren auch zuhören, da hilft nichts. Auch, wenn sie einen von der Arbeit abhalten. „Paul! Ist alles in Ordnung?“Eine Hand berührte ihn vorsichtig an […]

Sind Sie zufrieden?

Ich hatte nur die Kaufbelege des letzten Monats sortieren wollen. Man möchte ja einen gewissen Überblick über vergangene Exzesse erhalten, auch wenn sie finanziell noch so schmerzhaft waren. Durch die Kreditkartenabrechnung erlebt man alle Vergnügungen noch einmal. Man sollte den Kreditinstituten dankbar sein für ihre penible Dokumentation unserer Verluste. Posten für Posten war ich gerade […]

Der Bestatter

Was macht man eigentlich, wenn man nicht weiß, was man schreiben soll? Die Antwort ist natürlich: Trotzdem schreiben.

Jugend

Von der Anhöhe aus konnte man alles gut überblicken. Hier war es warm und trocken und der Boden war weich und grün mit Gras bewachsen. Es gab Sitzgelegenheiten und Sonnenschutz, Lebensmittel und Getränke, Zerstreuung und Bequemlichkeiten aller Art – kurz: jede Annehmlichkeit, die man sich wünschen konnte.Am Fuß der Anhöhe befand sich ein schweres Tor, […]

Das Haus in der Gartenstraße 1/3

Es ist wieder einmal diese besondere Zeit im Jahr: Die Tage werden dunkler, Nebel zieht immer öfter durch die Straßen und es scheint nicht mehr ganz so abwegig, dass dunkle Mächte in der Finsternis der letzten Oktobernächte ihr Unwesen treiben.Halloween kommt näher. Passend hierzu habe ich eine Überraschung vorbereitet: Eine schaurig-blutige Kurzgeschichte in drei Teilen. […]

Das Haus in der Gartenstraße 2/3

Am übernächsten Tag, Dienstag, den sechsten November, erhielt ich am frühen Nachmittag eine SMS von Tina. Der Inhalt schien mir zu diesem Zeitpunkt eine sehr sonderbare und gleichzeitig belanglose Frage zu sein und ich gebe zu, dass ich sie erst am Abend beantwortete. Ich hatte sie nach einem Meeting mit einem Klienten erhalten, das ich […]

Das Haus in der Gartenstraße 3/3

Das waren die letzten Einträge in Tinas Tagebuch. Sie rief mich am Abend des darauffolgenden Tages noch einmal an. Sie war völlig aufgelöst. Am Morgen und im Verlauf des Tages hatte sie noch weitere Episoden gehabt, die sie als Blackouts bezeichnete und in denen sie sich an nichts erinnern konnte. Sie wusste noch genau, was […]

Reisen

Adventskalender 2020/21

Adventskalender 2020 – 1. Dezember

Es war am Weihnachtstag, als die Sonne schon langsam zu sinken begann. Morgens war es bitterkalt gewesen und Raureif hatte die Äste überzogen und die Wiesen in knisternde Felder voller eisiger Dornen verwandelt. Sogar die Luft schien gefroren zu sein. Trüb und weiß hatte dicker Nebel über der Welt gehangen und das Fliegen erschwert. Jetzt […]

Adventskalender 2020 – 2. Dezember

Am Bürofenster flog gerade ein kleiner Vogel vorbei, als Melanie sich die Augen rieb und nach draußen in den goldenen Winterabend blickte. Vom ständigen Starren auf den Computerbildschirm bekam sie noch Kopfschmerzen, aber schließlich wurde sie dafür bezahlt. Es gab sogar eine Weihnachtszulage, wenn man diese Schicht übernahm.Melanie sah sich in dem ansonsten leeren Großraumbüro […]

Adventskalender 2020 – 3. Dezember

Klara Wiedmann presste missbilligend die geschminkten Lippen aufeinander und öffnete die Balkontür, um den Vogel zu verscheuchen, der sich gerade auf der Brüstung niedergelassen hatte. Die Viecher kackten einem noch alles voll, wenn man nicht aufpasste. Sogar in diesem kurzen Augenblick bei offener Tür fror Klara schon in ihrem schicken, schwarzen Kostüm. Schnell schloss sie […]

Adventskalender 2020 – 4. Dezember

Der Vogel flog tief über einen Garten hinweg, in dem ein kleines Mädchen auf einem hölzernen Schlitten saß. Es lag kein Schnee, aber vor ein paar Tagen hatte es den bisher einzigen größeren Schneeschauer des Winters gegeben und die Eltern des Mädchens hatten den Schnee in einer Ecke des Gartens zusammengetragen. Dick eingepackt in einen […]

Adventskalender 2020 – 5. Dezember

In der geschmackvoll eingerichteten Bar im Erdgeschoss eines großen Hotels hatte der Pianist gerade eines der ersten Stücke des Abends begonnen. Um diese Zeit war der unaufdringliche, sanfte Jazz, den er spielte, genau das Richtige. Er übertönte das monotone Gemurmel der Gäste und schaffte eine mondäne Atmosphäre, war aber nicht so anspruchsvoll, dass er die […]

Adventskalender 2020 – 6. Dezember

Über der Universität drehte der Vogel eine Schleife und verbrachte dann einige Zeit im Botanischen Garten, wo er gewissenhaft die Abteilung mit den nordamerikanischen Nadelgehölzen nach Insekten und Samen absuchte. Er fand einen enormen Käfer und entschied sich, ihn direkt nach Hause zu bringen, damit man dort schon einmal mit dem ersten Gang beginnen konnte. […]

Adventskalender 2020 – 7. Dezember

Auf der Suche nach ein paar schönen Leckerbissen flog der Vogel tief über eine Wohnstraße hinweg. Die Menschen ließen so allerlei fallen, was man als Vogel in ein Festmahl für die ganze Familie verwandeln konnte. Gerade noch rechtzeitig gewann er an Höhe, um einem großen Kastenwagen auszuweichen, der in hohem Tempo auf ihn zugefahren kam.Der […]

Adventskalender 2020 – 8. Dezember

Die Kerze auf dem Adventsgesteck zischte ein wenig. Vielleicht irgendein Einschluss im Docht oder eine andere Unregelmäßigkeit, dachte Helmut. Seit etwa zwei Stunden sah er nun schon der kleinen Flamme zu, wie sie zuerst das Wachs rundum verflüssigt hatte und sich seitdem langsam immer weiter nach unten fraß. Inzwischen war es in dem kleinen Zimmer […]

Adventskalender 2020 – 9. Dezember

„Unser erstes gemeinsames Weihnachtsfest“, sagte Markus übermütig und küsste seinen Freund auf die Wange, während der am Herd stand und dem Weihnachtsessen den letzten Schliff gab. Im Radio lief Weihnachtsmusik und der Baum funkelte in dem kleinen Wohnzimmer ihrer gemeinsamen Wohnung.Kai, Markus` Freund, lächelte amüsiert. „Und das lassen wir uns auch nicht verderben!“, entgegnete er. […]

Adventskalender 2020 – 10. Dezember

Ein Weihnachtsmarkt mit seinen bunten Lichtern und köstlichen Gerüchen hatte den Vogel auf sich aufmerksam gemacht. Er setzte sich auf die angetackerte Tannendekoration an einer Bratwurstbude und schaute dem Treiben eine ganze Zeit zu. Die Pommes, die den Menschen dann und wann von den Gabeln fielen, sahen schon verführerisch aus, aber um auf dem Boden […]

Adventskalender 2020 – 11. Dezember

Herr Peter konnte dem Weihnachtsfest nichts abgewinnen. Mürrisch saß er im Stadtbus am Fenster, neben sich auf dem Sitz lag seine lederne Aktenmappe. Der Bus war zwar voll, aber er hatte keine Lust, dass irgendjemand sich schnaufend und niesend neben ihn setzte und ihm seine prallen Einkaufstüten gegen die Beine schlug. Draußen, auf der anderen […]

Adventskalender 2020 – 12. Dezember

Dem Vogel war natürlich nicht bewusst, dass er gerade einen Einbruch beobachtete. Durch das rasch aufgehebelte Fenster reichte eine vermummte, dunkel gekleidete Gestalt hastig verschiedene Wertgegenstände aus dem Fenster, wo ein identisch aussehender Schatten sie entgegennahm. Als nächstes schlitzte der Einbrecher die Päckchen auf, die schon unter dem Weihnachtsbaum bereit lagen und gleich die Hauptrolle […]

Adventskalender 2020 – 13. Dezember

Es wurde Zeit für eine Pause. Der Vogel, der übrigens keine Meise und auch kein Spatz war, setzte sich auf eine Oberleitung, um sich für einen Moment auszuruhen. Ungerührt schien er auf das Panorama der sich vor ihm ausbreitenden Stadt zu blicken. Die Abenddämmerung hatte längst eingesetzt und überall in den Fenstern begannen die Weihnachtsdekorationen […]

Adventskalender 2020 – 14. Dezember

In der einfahrenden S-Bahn saß natürlich ein Lokführer, der aufmerksam den Bahnsteigbereich im Auge behielt. Schließlich wollte er nicht ausgerechnet am Heiligen Abend jemanden überfahren. Er und seine Familie feierten Weihnachten zwar nicht, aber der festlichen Stimmung, die überall herrschte, konnte auch er sich nicht entziehen. Vielleicht war es nur Einbildung, aber an den Weihnachtsfeiertagen […]

Adventskalender 2020 – 15. Dezember

Für den Vogel war die Marienkirche nur ein undeutlicher Fleck, den er in seinem Flug schnell hinter sich ließ, aber für Pfarrer Brink war sie sein Lebensmittelpunkt. Ganz besonders heute. Weihnachten war zwar nicht der Höhepunkt im Kirchenjahr, aber wenn er ehrlich war, musste er zugeben, dass es sich für ihn schon so anfühlte. Er […]

Adventskalender 2020 – 16. Dezember

Das Krachen hatte der Vogel nicht gehört, dazu war er zu spät gekommen. Aber vom Ast einer kahlen Birke am Rand der Autobahn aus beobachtete er, wie zuerst die Feuerwehr, dann die Polizei und endlich auch mehrere Krankenwagen den Unfallort erreichten. Die Helfer taten ihr Bestes, um die eingeklemmten Personen aus den Überresten ihrer Fahrzeuge […]

Adventskalender 2020 – 17. Dezember

Nicht weit von der Autobahn entfernt herrschte im Tower des Flughafens die übliche konzentrierte Stille. Sie wurde nur von den Funksprüchen unterbrochen, die die Lotsen in ihre Mikrofone sprachen, ansonsten wirkte die Atmosphäre fast feierlich und entspannt. In einer Ecke stand ein Adventskranz, auf dem vier batteriebetriebene Lichter leuchteten. Offenes Feuer erlaubten die Brandschutzbestimmungen nicht. […]

Adventskalender 2020 – 18. Dezember

Nach dem Schreck, direkt vor ein startendes Flugzeug geraten zu sein, brauchte der Vogel eine Pause. Er fand einen kleinen, gemütlichen Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz eines Vorortes und sah dem bunten Treiben zu. Frank war Student und besserte sich in der Vorweihnachtszeit sein Konto damit auf, dass er als Verkäufer auf Weihnachtsmärkten jobbte. Gerade schwor […]

Adventskalender 2020 – 19. Dezember

„Guckt mal, die Meise!“ „Das ist doch keine Meise, du Vogel. Das ist ein Spatz.“ „Ihr habt doch alle keine Ahnung.“ Die drei Mitarbeiter einer Metallfabrik saßen um den Tisch ihres Pausenraums herum und genossen eine ihrer üblichen Meinungsverschiedenheiten. „Was macht so ein Tier wohl an Weihnachten?“, fragte einer der drei. „Siehst du doch. Es […]

Adventskalender 2020 – 20. Dezember

Das Essen war verputzt, die Geschenke ausgepackt. Überall lag aufgerissenes Geschenkpapier herum und auf dem Esstisch stapelte sich das schmutzige Geschirr. Familie Hellmann – Mutter, Vater und zwei Kinder – hatte sich auf der Sitzlandschaft verteilt und stritt sich, welche der DVDs, die der Weihnachtsmann gebracht hatte, sie zuerst ansehen sollten. Die Jüngste wollte ihren […]

Adventskalender 2020 – 21. Dezember

Die drei Männer, die sich auf dem Bahnhofsvorplatz neben dem Glühweinstand um einen Stehtisch scharten, hätten den Vogel auch dann nicht bemerkt, wenn sie gerade nicht lauthals und falsch Stille Nacht gesungen hätten. Schon seit dem Mittag tranken sie eine Runde nach der anderen und keiner von ihnen hatte noch einen klaren Blick. Das Personal […]

Adventskalender 2020 – 22. Dezember

Nur noch eine Zeile, dachte der Schriftsteller flüchtig und fuhr damit fort, auf die Tasten seines Computers einzudreschen. Wenn ein Einfall kam, durfte man nicht wählerisch sein, Weihnachten hin oder her. Aus dem Erdgeschoss strömte der köstliche Duft des Weihnachtsessens herauf, aber der knurrende Magen drang nicht bis in sein Bewusstsein vor. Sogar die Tasse […]

Adventskalender 2020 – 23. Dezember

Der Gottesdienst war wieder einmal bezaubernd gewesen, dachte die alte Frau Funke, als sie durch den dunklen Park nach Hause ging. Ihre weißen Haare leuchteten im Licht der Laternen fast wie ein Heiligenschein. Die Predigt war gefühlvoll gewesen und hatte die älteren Menschen ausreichend gewürdigt. Wenigstens einmal im Jahr kam das vor, sonst kam man […]

Adventskalender 2020 – 24. Dezember

Der Vogel war müde. Nur noch durch den Park hindurch, dann war auch er bald zu Hause. Irgendetwas war heute anders gewesen. Eine besondere Stimmung hatte den ganzen Tag über in der Luft gelegen. Und viel Futter hatte er gefunden, da würden die anderen mit ihm zufrieden sein. Er freute sich schon darauf, mit ihnen […]

Meine Fundgrube

Hier findest du verschiedene Texte von mir. Von Leseproben meiner Reiseberichte über kurze Fragmente bis hin zu einem Adventskalender (der nicht nur im Winter Spaß macht) ist alles dabei.

Falls du nach dem Lesen den Drang dazu verspüren solltest, mir etwas Gutes zu tun – ich freue mich immer über einen netten Kommentar oder einen Kaffee zwischendurch. 🙂

Mein Blog abonnieren

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.