Kategorien
Adventskalender

Adventskalender 2020 – 22. Dezember

Nur noch eine Zeile, dachte der Schriftsteller flüchtig und fuhr damit fort, auf die Tasten seines Computers einzudreschen. Wenn ein Einfall kam, durfte man nicht wählerisch sein, Weihnachten hin oder her.
Aus dem Erdgeschoss strömte der köstliche Duft des Weihnachtsessens herauf, aber der knurrende Magen drang nicht bis in sein Bewusstsein vor. Sogar die Tasse Kaffee, die neben ihm auf dem Schreibtisch stand, war inzwischen kalt geworden. Unten wurde das Klirren von Geschirr lauter.

„Verdammt, ist ein bisschen Ruhe denn zu viel verlangt?“, brummte der Schriftsteller und versuchte vergeblich, sich an den brillanten Satz zu erinnern, den er gerade noch im Kopf gehabt hatte. Was war es bloß, was war es nur gewesen? Eben hatte er den Schlüssel in Händen gehalten, wie sein neuestes Werk zusammenzuhalten und in eine Einheit zu verwandeln war.

„Wenn du nicht gleich kommst, kannst du von mir aus mit den Nachbarn essen!“, rief es von unten herauf. Entnervt verdrehte der Schriftsteller die Augen und hob den Blick. Dabei sah er gerade noch, wie eine einzelne Schneeflocke draußen vor dem Fenster vom Himmel fiel und auf dem Köpfchen eines kleinen Vogels landete, der im Baum nahe dem Haus saß. Der Schriftsteller lächelte: Diese Idee war sogar noch viel besser! Er machte sich schnell eine Notiz und ging glücklich hinunter, um Weihnachten zu feiern.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.